Projektstand

Zum «Lebensraum Belmont» gehören aktuell zwei Gebäude: das neu erstellte 5-Familienhaus und das ehemalige Hotel Belmont.

Der Umbau des Belmont ist in Gang
Im Mai 2020 ist es soweit: Der Kostenvoranschlag für den Umbau liegt vor und unsere beiden Banken, die Freie Gemeinschaftsbank Basel und die lokale RAIFFEISEN bewilligen gemeinsam unser Baukreditgesuch.

Am 18. Mai 2020 erfolgt der seit mehreren Jahren ersehnte Start zum Umbau des ehemaligen Hotel Belmont in Wohneinheiten. Bis im Frühsommer 2021 werden auf den drei Stockwerken im Alt-und Neuaufbau  14  unterschiedlich grosse Wohneinheiten, von 19-45m2, mit 1-3 Zimmern entstehen. Sie sind angedacht für Einzelne und Paare.

Die laufenden Planungs-und Bauarbeiten stehen unter der Leitung von Simon Götz, Architekt und der Bauleiterin Monika Kaufmann-Walther vom forum4 für Architektur, Interlaken. Die Genossenschaftsseite ist durch das Fachgremium Bau vertreten, welches auch den genossenschaftsinternen Mitwirkungsprozess gestaltet. Derzeit gehören dem Gremium Bernard Bischoff, Adrian Hunziker,
Stefan Schweizer und Sylvia Zübli an.

Grundrisse-Pläne (Stand November 2019)

Grundriss-Erdgeschoss 
Grundriss 1. Obergeschoss
Grundriss 2. Obergeschoss
Grundriss Dachgeschoss
 Grundriss Untergeschoss

Der Neubau, Familienhaus
Der Neubau, ein 5-Familienhaus in modernem Chalet-Stil, erbaut nach neuesten baubiologischen und ökologischen Standards, wurde Oktober 2016 – August 2017 auf der Ostseite des Hotelgebäudes erstellt.

In den beiden 4.5 Zimmer-Wohnungen wohnen seit Beginn Familien mit je einem Kleinkind.

Die beiden 3.5 Zimmer-Wohnungen sind bis zur Vollendung des Umbaus zwischenvermietet an Genossenschafterinnen.
Das Dachgeschoss mit 4.5 Zimmer teilt die Genossenschaft derzeit mit einem Untermieter. 
Vier Wohnungen werden ab Frühsommer 2021 frei für Familien.