Übergangsphase 1. Mai 2014 bis Februar 2020

Ein Abschiedsfest für die ‚Alte Dame‘

Seit der Übernahme des alten Hotel Belmont am 1. Mai 2014 sind gut fünf Jahre vergangen. In dieser Zeit haben wir in 20 Zimmern Menschen beherbergt, manche während einigen Wochen und Monaten, einzelne über all die Jahre. Ende Juni  haben wir den jetzigen BewohnerInnen per Mitte Oktober gekündigt, um unsere „Alte Dame“ frei zu machen für eine Zeit der Leere, für ein Ausatmen, bevor im Februar 2020 der geplante Umbau in Wohneinheiten beginnt.

Für unsere Genossenschaft ist das ein riesiger, seit langer Zeit ersehnter Übergang. Er wird in diesem Jahr konkret, dank dem vielfältigen Engagement und den Ressourcen von acht neuen Genossenschaftsmitgliedern in diesem Jahr.
Es ist uns ein Bedürfnis, diesen weiteren Meilenstein in unserem Belmont-Abenteuer mit Menschen von nah und fern zu feiern.

Bilder Belmont Fest 19/20 Oktober 2019

Nach dem Abschiedsfest für eine Alte Dame

Im Kopf schwirren Impressionen
von Drehorgelklangfetzen durchkreuzt
da strahlt es in buntesten Farben,
hier klirren gefüllte Gläser
dazwischen lachende Kinder
und fröhlich willkommene Gäste…
Voll Bodenständigkeit strotzen die Stühle.

Die Bilder drehen sich weiter
wie Sommervögel im Tanz
erfrischende Bowlen und duftende Kuchen
historisches Wissen und alte Hüte
Surprisen für alle Sinne
und murmelnd vernetzendes Gespräch…
Voll Bodenständigkeit strotzen die Stühle.

Ein Fest jagt das nächste
es singt durch die Zeiten
wir graben nach Wurzeln
denken aufmüpfig ins Neue
und Blumen erfreuen die Herzen
Begegnungen wachsen berührend…
Voll Bodenständigkeit strotzen die Stühle.

Leuchtfarben verweben sich fliessend
zu Gemeinschaft offen und greifbar
leises Raunen oder wildes Tanzen
da sirrende Stille
und inniges Lauschen
Geben und Nehmen und Danken…
Voll Bodenständigkeit strotzen die Stühle.

21.Okt..2019           Katharina